Finnish Woman Worldwide: Deutsch-finnischer Alltag – Aus dem Leben einer Auslandsfinnin

Maria Heiskanen-Schüttler ist Finnin, lebt aber schon lange in Deutschland. Ihre Erfahrungen im Alltag und in der Arbeitswelt in Deutschland, gibt sie auf ihrer Website „Työ Saksassa“ an interessierte Expats und Auswanderer aus Finnland weiter. Sie hält auch Seminare zu berufsspezifischen Themen und ist eine von vier Gründungsmitgliedern von „Finnish Women Worldwide“, einem weltweiten Zusammenschluss von Auslandsfinninnen, die die Vernetzung, den Erfahrungsaustausch sowie die gegenseitige Unterstützung in alltäglichen, aber auch beruflichen Situationen von Finninnen im Ausland fördert. Am 7. März organisiert „Finnish Woman Worldwide“ bereits zum zweiten Mal das „Ulkosuomalaisten Naisten Verkostoitumispäivä“, einen Kongress, der in diesem Jahr anlässlich des Internationalen Weltfrauentages (Kansainvälinen Naisten Päivä) in Frankfurt am Main stattfinden wird. Im Interview plaudert Maria mit uns über ihr Leben als Auslandsfinnin in Deutschland, die neue finnische Regierung, die Organisation „Finnish Women Worldwide“, Gleichstellung in Finnland und den anstehenden Kongress in Frankfurt.

Ein Roman und ein Filmprojekt über einen abenteuerlichen Roadtrip durch Finnland

Oulu oder Die Reise ins Ungewisse, so heißt der Roman den Autor Bernd Schreiber aus Worpswede geschrieben hat, ohne bislang selbst in Finnland gewesen zu sein. Im Interview verrät er, wie er auf die Idee dazu kam und wie er es geschafft hat, einen unterhaltsamen Roadtrip zu erzählen, der in Helsinki startet und die vier, ganz unterschiedlichen Protagonisten auf einen abenteuerlichen Trip durch Finnland führt. Zudem ist ein Hör- und Sehbuch geplant, dass an den Originalschauplätzen des Romans in diesem Sommer gedreht werden soll. Dazu reist Bernd Schreiber mit seinem Team Ende Mai nach Finnland. Ich bin schon ganz gespannt mehr darüber zu erfahren.

IGW20: Finnische Craft-Biere, ostfinnische Kantelemelodien und eine hessisch-finnische Kochshow

(Werbung)* Auf der Grünen Woche gab es neben tollen Produkten und leckeren Craft-Bieren auch ganz viel finnische Kultur zu entdecken.  Zum Beispiel  Gesang zu traditionelle Klängen auf der Kantele, Melodien die aus dem Kantelatar, dem Schwesterstück des Kalevalas stammen. Außerdem begeisterte der finnische Spitzenkoch Teemu Kaijanen vom Restaurant Vaiha in Mikkeli im diesjährigen Messerestaurant “Seenland Saimaa” mit ostfinnischen Spezialistäten und einer einzigartigen Frankfurter Grie Soß auf Savo Art. Dessen Geheimnis  lüftete Teemu Kaijanen während eines der zahlreichen Kochevents, die während der Grünen Woche auch in diesem Jahr am Finnland- sowie am Hessenstand stattfanden. Zudem gab es weitere tolle Begegnungen mit alten und neuen Finnlandfreunden. 

Leckereien aus der unberührten Natur – Finnland auf der Grünen Woche 2020 in Berlin

(Werbung)* Wahnsinn! Jetzt ist es bereits wieder ein Jahr her, dass Finnland Partnerland der Internationalen Grünen Woche in Berlin war. Doch das heißt nicht, dass es in diesem Jahr keine finntastischen Produkte und Momente auf der weltweit größten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau in Berlin gab. Gastregion des Finnlandpavillions auf der Grünen Woche war in diesem Jahr außerdem das Saimaa Seengebiet  und daher waren nicht nur zahlreiche finnische Aussteller, vor allem aus Ostfinnland, in Berlin vertreten, sondern auch Unternehmen der Tourismusbranche wie Finnlines, Visit Finland sowie touristische Anbieter aus dem Saimaa Seengebiet. Außerdem gab es eine finnisch-hessische Kochkooperation. Und so machte ich mich natürlich auf den Weg nach Berlin, um zu erfahren, welche Trends die Finnen dieses Jahr so im Gepäck haben.

The culinary culture in Finland and the secret behind a Savonian “Frankfurter Green Sauce”

(promotion)* There have been several culinary events during the International Green Week 2019 (IGW 2019) in cooperation with the Finnish chef Teemu Kaijanen from Mikkeli and the Hessian chef Reiner Neidhart form Karben. I have visited one of the entertaining Hessian-Finnish cooking shows at the IGW 2019. There I met Teemu Kaijanen from Mikkeli, the Finnish cook and owner of the restaurant “Vaiha”, who told me in an inspiring interview more about the food culture in Finland, the latest Finnish food trends and the Hessian-Finnish cooking cooperation, which started during the IGW 2019 in Berlin. 

Suomi Love – Twelve amazing stories how people fell in love with Finland

(promotion) There are many reasons to fall in love with Finland, the culture, language and its people. And I think everyone has their own reasons and individual stories to tell. That’s why Finntastic has been searching with the “Finland story prize draw” for the most beautiful Finland stories! Here is the collection of twelve unique Finland stories! Enjoy reading! And of course Janne-Oskari has also choosen the Finntastic prize winners of this competition!

Connecting Berlin – Finnland: Oskari Lampisjärvi aus Helsinki weiß, wie es geht

Oskari Lampisjärvi ist Finne, wohnt in Berlin, im Stadtteil Neukölln, und ist Experte für Deutsch-Finnische Kultur- und Wirtschaftsbeziehungen in Berlin und Umgebung. Speziell für Finnen, aber auch für Touristen aus aller Welt bietet er individuelle Stadtführungen durch Berlin und seinen Stadtteil auf dem Fahrrad an. Außerdem möchte er zum finnischen Craft-Bier-König von Neukölln werden und finnisches Craft Bier in den Läden, Restaurants und Kneipen in Berlin und seinem Stadtteil Neukölln etablieren.

Heavy Breathers – Desert rock from the Finnish tundra with a cold breath from the north

(Promotion)* If you like music from Finland, then you have in late October the chance to see the Psychedelic Rock band “Heavy Breathers” from Finland live on stage in Germany. The guys who all have just played in other famous Finnish rock and metal bands have released their first EP, called “Sweet Dreams” on October 11th, 2019. And with this rocking music, they will come in late October on a minitour to Germany with gigs in Cologne, Karlsruhe, Würzburg und Sebnitz. I talked to singer, guitarist and songwriter Jukka Taskinen about their music and the upcoming Germany tour.

A Finnish confiture made of wild roses – Delicacies from Finnish Plant in Vampula

(Promotion)* Have you ever tasted a confiture made of wild roses? Tuuli and Matti Kotaja are cultivating them on their farm in Vampula, in Western Finland. But what makes their wild rose jam so special? I talked to Tuuli and Matti at the International Green Week in Berlin in order to get to know more about the secret of their extraordinary Rose Petal Confiture.

Trees – “Saimaa Folk” from the woods and blue lakes of Southern Savonia

(Promotion)* The music of the Finnish folk band Trees, from Savonlinna, is inspired by classic folk rock of the sixties like The Byrds or Neil Young. But the four musicians give their songs their special own “Savonian touch” too. And because their music is also inspired by the blue lakes of the Saimaa region and the green forests of Southern Savonia, they call their music also “Saimaa Folk”. I talked to leadsinger and songwriter Santeri Vänttinen about their debut album “Trees” and their plans for the future.