„Master Cheng in Pohjanjoki“ – Ein bezaubernder Film und eine Ode an die Vielfalt der Kulturen

(Werbung | bezahlt)* | Mika Kaurismäki ist neben seinem Bruder Aki Kaurismäki (“Die andere Seite der Hoffnung”) einer der bekanntesten, finnischen Regisseure weltweit. Bereits viermal erhielt er den finnischen Filmpreis „Jussi“ und wurde auf zahlreichen internationalen Filmfestivals geehrt. Am 20. Juli 2020 kommt sein neuer Film „Master Cheng in Pohjanjoki“ in die deutschen Kinos. Eine warmherzig, humorvoll-romantische und unterhaltsame Komödie über einen chinesischen Koch und seinen Sohn, der in einem abgelegenen Dorf in Lappland eine neue Heimat, neue Freunde und auch die Liebe findet und die Dorfbewohner mit seiner Kochkunst verzaubert. Weiterlesen  

Heavy Trip – A Finntastic and loud declaration of love for Finland, the land of heavy metal

(brand naming) Heavy Trip (Finnish: Hevi Reissu) is a comedy about a fictitious heavy metal band from the province of Northern Finland, about their stony way to success and about a crazy road trip to their first big festival gig in Norway. The soundtrack of the movie is full of heavy e-guitar riffs and double bass drums and is composed by Lauri Porra, the bass player of the famous, Finnish power metal band Stratovarius. If the film is worth seeing, you will get to know in this film review. Weiterlesen  

Alles begann mit den Leningrad Cowboys – Eine Finnlandpassion und ihre schräge Geschichte

Schon oft habe ich gehört, dass die Liebe zu Finnland mit finnischer Musik begann. Auch Eva, unsere Gewinnerin des Finnlandstory-Preiswettbewerb hat das Finnlandfieber gepackt. Doch dieses Mal waren es nicht Ville Valo, seine Band HIM und Love Metal aus Finnland, sondern die Leningrad Cowboys, die das Finnlandvirus in ihr weckten. Ihr erinnert euch sicher noch an die schräge Truppe mit den Elvistollen und den Schnabelschuhen aus dem Aki Kaurismäki Film „Leningrad Cowboys Go America“. Und auch wenn es um die Band seit ein paar Jahren etwas still geworden ist: Eva hat die Jungs schon oft Backstage getroffen und verrät uns im Interview, ob die Jungs auch privat so schräg sind, wie auf der Bühne, im Film oder in ihren Musikvideos. Weiterlesen  

Filme aus dem Norden – 61. Nordische Filmtage Lübeck

(Werbung)* Es ist wieder soweit! Fast eine ganze Woche lang steht Lübeck vom 29. Oktober bis 3. November 2019 wieder im Zeichen des nordischen Films! Mit dabei auch zahlreiche Lang- und Kurzfilme sowie Dokumentationen aus Finnland. Außerdem wird der finnische Komponist Timo Hietala während des gesamten Filmfestivals zu gegen sein! Extra für euch habe ich in  diesem Beitrag eine schöne Übersicht über die finnischen Highlights und Filme des Filmfestivals in Lübeck zusammengestellt! Weiterlesen  

Yksi, kaksi, kolme – Fennistik studieren an der Universität Köln

Finnisch studieren könnt ihr an einigen deutschen Universitäten. Die Uni Köln ist dabei neben Greifswald die einzige Universität in Deutschland, die Fennistik als eigenständiges Bachelorfach anbietet. Allerdings braucht ihr an beiden Universitäten ein zweites Hauptfach. An den Universitäten in Hamburg, Göttingen und München ist Fennistik hingegen Bestandteil des Bachelorstudienganges Finnougristik. Was ihr über die Universität Köln und das Fennistik-Studium wissen müsst und welchen Unterschied es zum Studiengang Finnougristik gibt, erzählt uns Ruth Robertz, die in Köln derzeit ihren Master in Fennistik und Geschichte macht, im Interview. Weiterlesen  

Finntastische Filmtippsammlung

Extra für euch habe ich eine kleine Auswahl der schönsten und spannendsten Reportagen, Filme und Dokus über Finnland und Nordeuropa zusammengetragen. Ein paar sind leider nicht online, sondern z.B. nur als DVD erhältlich. Die meisten Filme und Beiträge könnt ihr aber direkt online schauen. Viel Spaß!! Weiterlesen  

Norden – the nordic arts festival: DAS nordische Kulturevent an der Schlei

(Werbung)* Der Sommer ist da und damit ist offiziell die Festivalsaison eröffnet! Tatsächlich gibt es nicht nur in Finnland den ganzen Sommer über zahlreiche Musik- und Kulturfestivals, auch in Schleswig, auf den Königswiesen, am Ufer der Schlei, findet in diesem Jahr wieder ein nordisches Kulturfestival der besonderen Art statt: Das Norden – the nordic arts festival! Weiterlesen  

Neues skandinavisches Kino: Daniel Karg und das Nordlichter Film Festival 2019

(Werbung)* Daniel Karg aus dem niedersächsischen Lehrte liebt Filme, vor allem aus Nordeuropa. Mit seinem Nordlichter Film Festival bringt er seit 2015 spannende und sehenswerte Filme aus dem hohen Norden in deutsche Kinos. Stets mit dabei: Filme aus Finnland! Bei der Auswahl vertraut Daniel vor allem auf seinen eigenen Geschmack und so dürfen die Streifen auch ruhig ein wenig skurril sein! Denn gerade den speziellen Humor aus Skandinavien schätzt der Filmexperte. Ich habe mich mit ihm über sein Filmfestival unterhalten und wollte einmal genauer erfahren, woher seine Passion für den skandinavischen Film stammt. Weiterlesen  

NDR-Ostseereport – Blick hinter die Kulissen mit Moderatorin Kristin Recke

Kristin Recke ist freie Autorin und Moderatorin. Seit 2014 ist sie neben Udo Biss DAS Gesicht des NDR-Ostseereports und war für die Sendung bereits in vielen Regionen Finnlands unterwegs. Egal ob im tiefsten Winter mit dem Eisbrecher in Kemi oder zwischen den Åland-Inseln, mit dem Holzschiffer auf dem Saimaa-See oder live dabei beim legendären Rentierrennen in Rovaniemi – Kristins Motto ist stets „Mittendrin statt nur dabei!“ Weiterlesen  

Ailos Reise – Ein rentierstarkes Abenteuer durch das wilde Lappland

Ailos Reise, ist eine finnisch-französische Co-Produktion und eine herzergreifende Geschichte über das erste Lebensjahr des kleinen Rentiers Ailo und seine Herde – eine der letzten vier freilebenden Rentierherden im norwegischen Teil Lapplands (Finnmark). Heute zum Valentinstag kommt die unterhaltsame Tiergeschichte, die gleichzeitig auch eine Ode an die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur Lapplands und seine Bewohner sowie gleichzeitig ein Appell an die Schutzbedürftigkeit der atemberaubenden Landschaft Nordeuropas ist, auch bei uns auf die Leinwand! Weiterlesen  

Finnland auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Finnland nimmt mit rund 10.000 Neuerscheinungen pro Jahr im europäischen Vergleich einen Spitzenplatz ein. Nicht verwunderlich, denn die Finnen sind echte Leseratten. Das ist auch ein Grund, weshalb in die entlegensten Orte alle paar Wochen ein Büchereibus kommt, um die lesewütigen Finnen auch im nördlichsten Lappland mit neuem Lesestoff einzudecken. Unter dem Motto “Finnland Cool“ präsentierte sich Finnland bereits 2014 als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Doch auch in diesem Jahr gab es zahlreiche lesenswerte Neuerscheinungen aus Finnland zu entdecken. Weiterlesen