Finnisch lernen leicht gemacht mit Sprachkursen am OBS!-Sprachinstitut

(Werbung | bezahlt)* Mit ein wenig Sisu, also finnischer Durchsetzungsstärke, und der richtigen Unterstützung ist auch Finnischlernen kein Hexenwerk. Am OBS!-Sprachinstitut findet jeder Finnisch-Enthusiast den richtigen Finnischkurs, passend zu seinem Sprachniveau. Unterrichtet werden die Kurse von Muttersprachlern und ausgebildeten Finnischdozenten. In diesem Jahr feiert das OBS! Sprachinstitut bereits sein 17-jähriges Bestehen! An dieser Stelle natürlich „sydämelliset onnittelut“ (Herzliche Glückwünsche)! Im Interview verrät uns OBS!-Finnischdozentin Marianna Schuchmann mehr über die Sprachkurse bei OBS! und gibt außerdem ein paar ganz persönliche Tipps zum Finnischlernen für Anfänger und Fortgeschrittene. Weiterlesen  

Finnland erleben in der Schweiz – Die Schweizerische Vereinigung der Freunde Finnlands

Auch in der Schweiz gibt es seit 1946 einen schweizerisch-finnischen Freundschaftsverband, die “Schweizerische Vereinigung der Freunde Finnlands“ (SVFF). Sie engagiert sich in der Schweiz intensiv im schweizerisch-finnischen Kulturaustausch und organisiert über das Jahr verteilt Events mit Finnlandbezug, wie Lesungen oder Konzerte und finnische Feste wie Juhannus oder Pikkujoulu. Ich habe mit Steve Hauffe, der die Facebookseite der Gruppe Zürich zusammen mit einer Kollegin aus dem Vorstand betreut, über den Verein gesprochen. Im Interview erzählt er mir mehr über den Verein und seinen Ursprung und verrät auch, wie er selbst seine Finnlandliebe entdeckt hat. Weiterlesen  

Finnisch ist EINFACH anders – Die finnische Wortbildung verständlich erklärt

(Gastbeitrag) | [Werbung]* Wer Finnisch lernen möchte, findet für die ersten Schritte viele Hilfen wie Blogs, YouTube-Kanäle oder Sprachenlern-Apps fürs Handy. Später legt man sich vielleicht sogar ein Lehrbuch zu oder hat die Möglichkeit, einen VHS-Kurs zu besuchen. Nur, wenn man sich den Grundwortschatz erarbeitet hat, wie dann weiter? Dieser Beitrag soll eine Brücke bauen vom Basiswortschatz, der meist aus kurzen Wörtern besteht, hin zum „Entschlüsseln“ längerer Wörter zum Beispiel in Zeitungstexten. Dadurch werdet ihr auf Muster in der Wortbildung aufmerksam und beginnt, sie zu verinnerlichen. Das verbessert zunächst die passiven Sprachkenntnisse, erleichtert aber auch das Behalten neuer Wörter, da deren Struktur für euch durchschaubar wird.  Weiterlesen  

Yksi, kaksi, kolme – Fennistik studieren an der Universität Köln

Finnisch studieren könnt ihr an einigen deutschen Universitäten. Die Uni Köln ist dabei neben Greifswald die einzige Universität in Deutschland, die Fennistik als eigenständiges Bachelorfach anbietet. Allerdings braucht ihr an beiden Universitäten ein zweites Hauptfach. An den Universitäten in Hamburg, Göttingen und München ist Fennistik hingegen Bestandteil des Bachelorstudienganges Finnougristik. Was ihr über die Universität Köln und das Fennistik-Studium wissen müsst und welchen Unterschied es zum Studiengang Finnougristik gibt, erzählt uns Ruth Robertz, die in Köln derzeit ihren Master in Fennistik und Geschichte macht, im Interview. Weiterlesen