2350 Kilometer in 27 Tagen: Mit dem Drahtesel vom Harz bis an den Polarkreis in Finnland

Wilhelm Robben vom Gasthaus „Die Tanne“ in Goslar hat es gewagt und hat mit dem Rad 2350 Kilometer bis an den Polarkreis nach Finnland zurückgelegt. Seine Route führte ihn vom Harz über Dänemark und Schweden bis ins finnische Ruka, einem Ort bei Kuusamo nahe des Polarkreises. Wie er auf die Idee kam mit dem Drahtesel nach Finnland zu radeln, welche Abenteuer und Begegnungen er auf der Reise hatte und warum für ihn die Etappe durch Finnland der schönste Teil seiner Reise war, verrät er uns im Interview. Weiterlesen  

Abenteuer Huskyfarm Nordfinnland – Vier Pfoten, Schnee und schnelle Kufen

Auch Corona konnte Lydia nicht davon abhalten sich ihren Traum zu erfĂĽllen und als Volunteer mehrere Monate auf einer Huskyfarm in Finnland zu arbeiten. Im Interview erzählt sie uns mehr ĂĽber ihre Finnlandgeschichte, von ihrem Huskyabenteuer und darĂĽber, warum es fĂĽr sie so wichtig war, einmal ihre Komfortzone zu verlassen.  Wir plaudern auĂźerdem ĂĽber finnische Musik und natĂĽrlich verrät sie uns auch, ob sich ihre Auswandererpläne mittlerweile konkretisiert haben, von denen sie uns damals beim “Finntastischen Finnland-Geschichten Gewinnspiel” erzählt hat. Weiterlesen  

Unvergessliche Finnlandabenteuer erleben – fintouring macht’s möglich!

(Werbung | bezahlt)* Egal ob Sommer- oder Winterurlaub in Finnland, Städtetrips, Huskyabenteuer, Wanderreisen, Aktivurlaub, Familienreisen, Nordlichttouren, ein Besuch im Eishotel Lainio oder ein Besuch beim Weihnachtsmann in Rovaniemi, der Reiseveranstalter fintouring hat fĂĽr jeden den passenden Finnlandurlaub im Gepäck. Bereits seit 1973, also seit stolzen 46 Jahren, beschert fintouring Finnlandfans unvergessliche Finnlandabenteuer! Ich habe mit GrĂĽnderin Regine Fischer (ehemals Fritsche) sowie mit Tina und Daniel Lang gesprochen, die das Unternehmen seit 2002 in zweiter Generation betreiben. Im Interview erzählen sie uns mehr ĂĽber die Unternehmensgeschichte, ihre Finnlandpassion und verraten natĂĽrlich auch, welche Finnlandabenteuer ihr bei fintouring buchen könnt!  Weiterlesen  

Mit dem Huskyschlitten oder hoch zu Ross – Finnlandabenteuer erleben im Nature Point Paljakka

(Markennennung) Im Norden Finnlands, rund 135 Kilometer nordöstlich von Oulu, in der Gemeinde Kainuu, liegt das Städtchen Puolanka. Inga Vollstedt und ihr Mann Daniel betreiben dort zusammen mit Daniels Schwester, deren Freund und Daniels Mutter eine Huskyfarm mit kleiner Pension im Landhausstil am Rande des Naturreservats Paljakka, das an den Pallas-Yllästunturi Nationalpark grenzt. Wer Lust auf ein Huskyabenteuer hat, der ist beim Nature Point Paljakka richtig. Denn im Winter geht es auf Kufen durch die verschneite Winterlandschaft. Mit etwas Glück sieht man im Winter auch Polarlichter. Pferdeliehaber können in Puolanka Winter wie Sommer die Umgebung auch hoch zu Ross erkunden, denn der Nature Point Paljakka besitzt auch vier Islandpferde. Wie es Inga nach Nordfinnland verschlagen hat und wie ihr Alltag auf der Huskyfarm ausschaut, erzählt sie uns bei einem netten Plausch über Huskys, Polarlichter und Islandpferde. Weiterlesen