Filme aus dem Norden – 61. Nordische Filmtage Lübeck

(FOTO: Olaf Malzahn) Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein tolles Filmprogramm bei den 61. Nordischen Filmtagen in Lübeck.
(FOTO: Olaf Malzahn) Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein tolles Filmprogramm bei den 61. Nordischen Filmtagen in Lübeck.

(Werbung)* Es ist wieder soweit! Fast eine ganze Woche lang steht Lübeck vom 29. Oktober bis 3. November 2019 wieder im Zeichen des nordischen Films! Mit dabei auch zahlreiche Lang- und Kurzfilme sowie Dokumentationen aus Finnland. Außerdem wird der finnische Komponist Timo Hietala während des gesamten Filmfestivals zu gegen sein! Extra für euch habe ich in  diesem Beitrag eine schöne Übersicht über die finnischen Highlights und Filme des Filmfestivals in Lübeck zusammengestellt!


Finnische Highlights während der Nordischen Filmtage Lübeck

An den Arkaden des Kanzleigebäudes entlang des Chors der Marienkirche gibt es während des gesamten Filmfest auch eine Kunstinstallation mit dem Titel „Nordic Arts“. Sie erweckt die Figuren, der gezeigten Stummfilme (Retrospektiven), wie Das geheimisvolle X (Dänemark 1914), Orions‘ Belt  (Norwegen 1985) und Der höchste Sieg (Finnland 1929) zum Leben. Die Installation wurde vom finnische Komponist Timo Hietala (Lach oder Stirb, 2018) mitentwickelt, der ebenfalls während der Film Tage in Lübeck zu Gast sein wird.

Team Nordische Filmtage Lübeck
(FOTO: Wolf Dietrich Thurnè) Die Festivalleiter Florian Vollmers und Linde Fröhlich sowie das gesamte Team der Nordischen Filmtage Lübeck freut sich auf euch!

Der Kartenvorverkauf für die nordischen Filmtage in Lübeck beginnt am 26. Oktober 2019 um 15 Uhr. Alle Infos zum Festivalticket  sowie das vollständige Programm findet ihr auf der Website.


Finnische Filme während der Nordischen Filmtage Lübeck

Dienstag, 29.10. 2019:

22:30 Uhr: CineStar, Kino 3: Stupid Young Heart (Hölmö nuori sydän)
Finnland 2018, 102 Minuten, Regisseur: Selma Vilhunen, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln

22:30 Uhr: Kino Koki: Unterschiedliche Dokumentarfilme u.a.:

  • „Baby with a Playlist (Heviä Kohtuun)
    Finnland 2019, 12 Minuten, Regisseur: Juho Lukkainen, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln
  • Eisreflektionen (Jään vetovoima)
    Finnland 2019, 29 Minuten, Regisseur: Nina Forsman, Sprache: finn., engl. und russ. Original mit englischen Untertiteln

Mittwoch, 30.10.2019

9:00 Uhr: Filmhaus, Kino 1: Diva of Finland (MC Landeböön)
Jugendfilm, Finnland 2019, 89 Minuten, Regisseur: Maria Veijalainen, Sprache: finnische Original mit englischen Untertiteln, ab 14 Jahre

10:45 Uhr, CineStar, Kino 6: „Baby with a Playlist (Heviä Kohtuun)
Finnland 2019, 12 Minuten, Regisseur: Juho Lukkainen, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln

11: 00 Uhr, Filmhaus, Kino 1: Stupid Young Heart (Hölmö nuori sydän)
Finnland 2018, 102 Minuten, Regisseur: Selma Vilhunen, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln

13:45 Uhr, CineStar, Kino 2: Verschiedene Dokumentarfilme

  • Fram – Vorwärts (Fram)
    Finnland 2019, 51 Minuten, Regisseur: Thomas Freundlich, Valtteri Raekallio, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln
  • Die Kraft des Joik (Luodi fábmu)
    Finnland 2018, 57 Minuten, Regisseur: Paul-Anders Simma, Sprache: norwegisches Original mit englischen Untertiteln

13:34 Uhr, CineStar, Kino 6: Eisreflektionen (Jään vetovoima)
Finnland 2019, 29 Minuten, Regisseur: Nina Forsman, Sprache: finn., engl. und russ. Original mit englischen Untertiteln

18:00 Uhr, Fulldome: The Embrace of the Ocean (Meren uumen)
Finnland 2019, 37 Minuten, Regisseur: Hannes Vartiainen, Pekka Veikkolainen, Sprache: englische Fassung

19:30 Uhr, CineStar, Kino 3: Meister Cheng (Mestari Cheng)
Finnland 2019, 114 Minuten, Regisseur: Mika Kaurismäki, englisch, finnisch sowie englische Untertitel

22:30 Uhr, CineStar, Kino 3: Dogs Don’t Wear Pants (Koirat eivät käytä housuja)
Finnland 2019, 106 Minuten, Regisseur: K.P. Valkeapää, finnisches Original mit englischen Untertiteln

22:45 Uhr, CineStar, Kino 6: Natursinfonie (Luontosinfonia)
Finnland 2019, 71 Minuten, Regisseur: Marko Röhr, ohne Dialog

Stupid Young Heart
(FOTO: Uwa Iduozee) Stupid Young Heart: Eine finnische Milieustudie über Teenager-Eltern aus einem sozialen Brennpunkt Helsinkis.

Donnerstag, 31. 10. 2019

13:45 Uhr, CineStar, Kino 1: Diva of Finland (MC Landeböön)
JugendfilmFinnland 2019, 89 Minuten, Regisseur: Maria Veijalainen, Sprache: finnische Original mit englischen Untertiteln, ab 14 Jahre

13:30 Uhr, CineStar, Kino 3: Aurora
Finnland 2019, 105 Minuten, Regisseur: Miia Tervo, Sprache: finnisch, englisch, farsi, englische Untertitel

22:15 Uhr, CineStar, Kino 1: verschiede Dokumentarfilme, u.a.:

  • Freie Fahrt (Keuliminen)
    Finnland 2019, 7 Minuten, Regisseur: Katri Myllyniemi, Vilja Autiokyrö, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln
  • Govadas
    Finnland 2018, 9 Minuten, Regisseur: Elina Oikari, Sprache ohne Dialog

22:30 Uhr, Kino Kokki: Eisreflektionen (Jään vetovoima)
Finnland 2019, 29 Minuten, Regisseur: Nina Forsman, Sprache: finn., engl. und russ. Original mit englischen Untertiteln

22:45 Uhr, CineStar, Kino 6: „Baby with a Playlist (Heviä Kohtuun)
Finnland 2019, 12 Minuten, Regisseur: Juho Lukkainen, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln

Freitag, 01.11.2019

9:00 Uhr, Filmhaus, Kino 1: The Magic Life of V (Veeran elämät)
Finnland 2019, 87 Minuten, Regisseur: Tonislav Hristov, Sprache: finnisch, englisch sowie englische Untertitel

9:30 Uhr, Filmhaus, Kino 2: Natursinfonie (Luontosinfonia)
Finnland 2019, 71 Minuten, Regisseur: Marko Röhr, ohne Dialog

10:00 Uhr, CineStar, Kino 5: Meister Cheng (Mestari Cheng)
Finnland 2019, 114 Minuten, Regisseur: Mika Kaurismäki, englisch, finnisch sowie englische Untertitel

13:00 Uhr, CineStar, Kino 5: Dogs Don’t Wear Pants (Koirat eivät käytä housuja)
Finnland 2019, 106 Minuten, Regisseur: K.P. Valkeapää, finnisches Original mit englischen Untertiteln

13:45 Uhr, CineStar, Kino 6: Woher kommst Du? (Outouden laasko)
Finnland 2019, 80 Minuten, Regisseur: Iiris Härmä, Sprache: englisch, finnisch sowie englische Untertitel

16:45 Uhr, CineStar, Kino 6: Der glücklichste Mann der Welt (Miehiä ja poikia)
Finnland 2019, 80 Minuten, Regisseur: Joonas Berghäll, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln

19:00 Uhr, CineStar, Kolosseum: Aurora
Finnland 2019, 105 Minuten, Regisseur: Miia Tervo, Sprache: finnisch, englisch, farsi, englische Untertitel

19:30 Uhr, Schuppen 6, Kino 6: Der höchste Sieg (Korkein voitto)
Finnland 1929, 89 Minuten, Regisseur: Carl von Haartmann, Stummfilm, schwarz-weiß, deutsche Untertitel

20:00 Uhr, Fulldome: The Embrace of the Ocean (Meren uumen)
Finnland 2019, 37 Minuten, Regisseur: Hannes Vartiainen, Pekka Veikkolainen, Sprache: englische Fassung

22:15, CineStar, Kino 1: Verschiedene Kurzfilme, u.a.

  • All inklusive
    Finnland 2019, 15 Minuten, Regisseur: Teemu Nikki, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln

22:30 Uhr, Kino Koki:

  • Fram – Vorwärts (Fram)
    Finnland 2019, 51 Minuten, Regisseur: Thomas Freundlich, Valtteri Raekallio, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln
  • Die Kraft des Joik (Luodi fábmu)
    Finnland 2018, 57 Minuten, Regisseur: Paul-Anders Simma, Sprache: norwegisches Original mit englischen Untertiteln

22:45 Uhr, CineStar, Kino 2: Alle Sünden (Kaikki synnit)
Finnland 2019, 6 x 45 Minuten, Regisseur: Mika Ronkainen, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln

Master Cheng von Mika Kaurismäki
(FOTO: The Yellow Affair) Master Cheng ist eine heitere Komödie von Mika Kaurismäki, in der finnisches Lokalkolorit auf chinesische Weltweisheit trifft.

Samstag, 02.11.2019

12:30 Uhr, Kino Koki: Woher kommst Du? (Outouden laasko)
Finnland 2019, 80 Minuten, Regisseur: Iiris Härmä, Sprache: englisch, finnisch sowie englische Untertitel

13:00 Uhr, Kolosseum: Meister Cheng (Mestari Cheng)
Finnland 2019, 114 Minuten, Regisseur: Mika Kaurismäki, englisch, finnisch sowie englische Untertitel

13:45 CineStar, Kino 2: Alle Sünden (Kaikki synnit)
Finnland 2019, 6 x 45 Minuten, Regisseur: Mika Ronkainen, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln

913:45 Uhr, CineStar, Kino 6: Natursinfonie (Luontosinfonia)
Finnland 2019, 71 Minuten, Regisseur: Marko Röhr, ohne Dialog

16:00 Uhr, CineStar, Kino 5: Aurora
Finnland 2019, 105 Minuten, Regisseur: Miia Tervo, Sprache: finnisch, englisch, farsi, englische Untertitel

16:45 Uhr, CineStar, Kino 6: Die Götter von Molenbeek (Aatos ja Amine)
Finnland 2019, 73 Minuten, Regisseur: Reetta Huhtanen, Sprache: finnisches Original mit deutschen Untertiteln

17:30 Uhr, CineStar, Kino Koki: Der glücklichste Mann der Welt (Miehiä ja poikia)
Finnland 2019, 80 Minuten, Regisseur: Joonas Berghäll, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln

19:15 Uhr, CineStar, Kino 1: Stupid Young Heart (Hölmö nuori sydän)
Finnland 2018, 102 Minuten, Regisseur: Selma Vilhunen, Sprache: finnisches Original mit englischen Untertiteln

22:00 Uhr, Kolosseum: Dogs Don’t Wear Pants (Koirat eivät käytä housuja)
Finnland 2019, 106 Minuten, Regisseur: K.P. Valkeapää, finnisches Original mit englischen Untertiteln

22:15 Uhr, CineSTar, Kino 1:V Verschiedene Kurzfilme, u.a.:

  • Zwei Körper am Strand (Kaksi ruumista rannalla)
    Finnalnd 2019, 20 Minuten, finnisches Original mit englischen Untertiteln

22:45 Uhr, CineStar, Kino 6: The Magic Life of V (Veeran elämät)
Finnland 2019, 87 Minuten, Regisseur: Tonislav Hristov, Sprache: finnisch, englisches Original mit englischen Untertiteln

Aurora
(FOTO: LevelK) Die romantische Komödie „Aurora“ von Filmregisseurin Miia Tervo greift auf unterhaltsame Weise die europäische Flücktlingsproblematik auf.

Sonntag, 03.11.2019

10:00 Uhr, Kolosseum: Meister Cheng (Mestari Cheng)
Finnland 2019, 114 Minuten, Regisseur: Mika Kaurismäki, englisch, finnisch sowie englische Untertitel

10:00 Uhr, Kino Koki: Die Götter von Molenbeek (Aatos ja Amine)
Finnland 2019, 73 Minuten, Regisseur: Reetta Huhtanen, Sprache: finnisches Original mit deutschen Untertiteln

11:30 Uhr, Filmhaus, Kino 2: Verschiedene Kinder- und Jugendfilme ab 12 Jahren, u.a.:

  • Der Stock (Keppi)
    Finnland 2019, 12 Minuten, Regisseur: Teppo Airaksinen, Sprache: finnische Original mit englischen Untertiteln

13:00 Uhr, Kolosseum: Aurora
Finnland 2019, 105 Minuten, Regisseur: Miia Tervo, Sprache: finnisch, englisch, farsi, englische Untertitel

16:45 Uhr, CineStar, Kino 6: The Magic Life of V (Veeran elämät)
Finnland 2019, 87 Minuten, Regisseur: Tonislav Hristov, Sprache: finnisch, englisches Original mit englischen Untertiteln

19:00 Uhr, CineStar, Kino 5: Dogs Don’t Wear Pants (Koirat eivät käytä housuja)
Finnland 2019, 106 Minuten, Regisseur: K.P. Valkeapää, finnisches Original mit englischen Untertiteln

19:15 Uhr, CineStar, Kino 1: Diva of Finland (MC Landeböön)
JugendfilmFinnland 2019, 89 Minuten, Regisseur: Maria Veijalainen, Sprache: finnische Original mit englischen Untertiteln, ab 14 Jahre

20:00 Uhr, Fulldome: The Embrace of the Ocean (Meren uumen)
Finnland 2019, 37 Minuten, Regisseur: Hannes Vartiainen, Pekka Veikkolainen, Sprache: englische Fassung

Die Götter von Molenbeek
(FOTO: Zone2 Pictures Oy) „Die Götter von Molenbeek“: Film über eine wundervolle Darstellung von Kinderfreundschaft und Sinnsuche in einer chaotischen Zeit.

Dieser Blogpost enstand mit freundlicher Untestützung der Nordischen Filmtage Lübeck. Informationen dazu, was sich hinter dem Begriff  „Werbung“ verbirgt, erfährst Du unter Media Kit und Kooperationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.