Perillä – Ein Album voller Mystik und Melodien zum Träumen

(FOTO: Fleur Wilson) Das  gemeinsame Album
(FOTO: Fleur Wilson) Das gemeinsame Album "Perillä" von Riikka Timonen und Senni Eskelinen lädt zum Träumen ein.

Wenn harmonische Kanteleklänge und eine beeindruckende, elfenhafte Stimme aufeinandertreffen, dann handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um das neue, gemeinsame Folk-Album der finnischen Stimmdiva Riikka Timonen und der Kantele-Virtuosin Senni Eskelinen. Erschienen ist der Sampler „Perillä“ am 23. Februar bei Westpark Music. Übersetzt heißt er soviel wie „Am Ende der Reise“ oder „Angekommen“. Die Idee kam Riikka Timonen tatsächlich auf einer abgelegenen Insel, im Sommerhäuschen ihrer Familie mütterlicherseits beim Singen und Musizieren am Kamin.

Dieser spezielle Ort, war der Platz, an dem sie als Kind davon träumte Sängerin zu werden und an den sie nun Jahre später zurückkehrt und ihre musikalischen Erfolge Revue passieren lässt. Zusammen mit der Musikproduzentin Milla Viljamaa, die bereits für andere finnische Musiker, wie Lauri Tähkä oder Johanna Juhola komponierte und Senni Eskelinen hat Riikka Timonen mit „Perillä“ ein nordisches Klangerlebnis erschaffen, das Gesang und traditionelle Kantelemelodien harmonisch vereint und den Hörer akustisch auf eine Abenteuerreise durch mystische Zauberwelten, wie in Finnlands Nationalepos Kalavala schickt.

Ein Album voller Emotionen und magischer Melodien wie im Kalevala

Bereits der Held Väinämöinen aus dem finnischen Nationalepos wusste um die Magie der Kantele, jenes Instrument, dass melodisch an eine Zitter oder die Klänge einer Harfe erinnert, aber über die Grenzen Finnlands hinaus eher wenig bekannt ist. Er soll einst aus dem Kiefer und den Zähnen eines Hechts solch eine Kastenzitter angefertigt haben. Mit ihr spielte und sang er so zauberhaft, dass alle Tiere des Waldes ihm zuhörten und die Menschen ihre Arbeit fallen ließen und herbei kamen, um seinem Gesang zu lauschen. Genau so ergeht es auch dem Hörer des neuen Samplers von Riikka Timonen und Senni Eskelinen, wenn er in die Klangwelten von „Perillä“ eintaucht. Mit neun ganz unterschiedlichen Songs schafft das Album den Hörer 36 volle Minuten lang zu fesseln. Dabei wechseln sich heitere Lieder mit melancholisch-traurigen Melodien ab.

Neun ganz unterschiedliche, emotionale Songs auf einem Album vereint

(VIDEO: Riikka Timonen/Senni Eskelinen) Riika Tmonen und Senni Eskelinen live on Stage mit ihren Songs „En osannut omasi olla“ und „Perillä“)

Mit einem leichten Augenzwinkern wird in „Jo on Marjat“ (With all her admires) die Sorge der Mutter über den ungeliebten Schwiegersohn besungen. Es gibt traurige Passagen, wie das Lied „Ei Kirjettä Rintamalta“ (No Letter from the Front), das Riikka ihrem Großvater gewidmet hat, der im Fortsetzungskrieg mit der Sowjetunion fiel. In ihm kommt das Bangen und Hoffen ihrer Großmutter und dessen Familie zum Ausdruck, die monatelang auf ein Lebenszeichen von ihm hofften und eines Tages durch einen Brief von der Front doch traurige Gewissheit erhielten. Außerdem enthält das Album ein melodramatisches Sündenbekenntnis (Väärin Tein/I have sinned), einen Song über die emotionale Verzweiflung einer unerfüllten Liebe (En osannut omasi olla/I couldn’t find the way to your heart),  ein sehr emotionales Lied über das Verliebtsein oder das Gefühl Schmetterlinge im Bauch zu haben (Sulan sinuun/I melt into you) sowie weitere  tolle Songs. Jeder Song besitzt dabei seine ganz eigene musikalische Seele.

—> Zu den Hörproben hier entlang

Schöner Sampler zum Entspannen und Nachdenken

Besonders schön gestaltete ist auch das Cover der CD: Eine spinnenartige Perlenschnur aus roten Vogelbeeren (finnisch: Pihlanmarjat“) reiht sich um einen Birkenstamm. Im Hintergrund sind dunkelgrüne Tannen zu sehen. Ein Hinweis auf die traditionellen, finnischen Wurzeln der Lieder. Riikka Timonen und Senni Eskelinen tauchen im Innenteil der CD zwischen grünen Ebereschen auf und wirken wie Elfen aus einer Zauberwelt. Und bezaubernd sind ihre Songs definitiv. Sie eignen sich auch perfekt zur Entspannung und Entschleunigung in heute durchaus hektischen Zeiten. Einmal verklungen hallen die Lieder noch lange nach. Die musikalische Reise der beiden Musikerinnen ist mit „Perillä“ wohl keinesfalls zu Ende, sondern erst der Anfang künftiger, musikalischer Schaffensfreuden.

Viel Spaß beim Reinhören und Träumen wünscht euch

Inken von Finntastic


Über die Musikerinnen

Beide Musikerinnen bringen langjährige musikalische Erfahrung mit. Riikka Timonen, die sich seit einiger Zeit auf ihre eigene Musik konzentriert, war viele Jahre als Sängerin Teil des Ensembles Värttinä und auch des Musikprojektes Adiemus, des walisischen Komponisten Karl Jenkins. Ihr erstes Solo-Album „Käenkukuntayöt“ erschien 2008 bei Aito Records, ihr zweites Soloalbum „In Tunes with Wolves“ 2014 bei Westpark Music.

Senni Eskelinen ist eine der erfolgreichsten Kantele-Spielerinnen Finnlands. Sie stammt aus einer musikalischen Familie in Hirvilahti: Ihr Vater, ihre Mutter sowie ihre beiden Brüder beherrschen ebenfalls die Kantele. Mit acht Jahren begann Senni die Konzertkantele zu spielen, als Teenager sattelte sie um auf die elektrische Version. Durch ihre langjährige Erfahrung als Kantalemusikerin weiß sie daher genau, wie sie dem traditionellen, finnischen Zupfinstrument zu jeder Zeit die richtigen Töne entlocken kann. Ihr Repertoire reicht hierbei von traditionell-karelischen Liedern über Heavy Metal Stücke, bis hin zu progressivem Rocksound. Gemeinsam stand sie zum Beispiel bereits mit der finnischen Metalband Nighwish auf der Bühne.

—> Mehr über Riikka Timonen & Senni Eskelinens Musik


Nordische Klangwelten-Gewinnspiel

Gewinnspiel Perillä
(FOTO: Finntastic) Macht mit! Gewinnt eines von drei Alben „Perillä“ und taucht ein in traditionell, nordische Klangwelten.

Natürlich gibt es auch dieses Mal eine Kleinigkeit für euch zu gewinnen. Unter allen Teilnehmern, die die Gewinnspielfrage richtig beantworten, verlosen wir 3 x 1 Album „Perillä“ von Riikka Timonen und Senni Eskelinen.

So könnt ihr gewinnen:
Beantwortet einfach die Gewinnspielfrage Woraus schnitzte der Held Väinämöinen in der finnischen Kalevala-Sage seine Kantele? in einem Kommentar unter diesem Beitrag. Verratet uns auch, welche Assoziationen ihr habt, wenn ihr die Songs des gemeinsamen Albums „Perillä“ der beiden Musikerinnen Riikaa Timonen und Senni Eskelinen hört. Wie gefällt euch die Musik und kennt ihr weitere traditionelle Kantele-Musik aus Finnland?

Viel Glück beim Gewinnspiel wünschen euch

Janne-Oskari, Mika-Waltari und Inken von Finntastic


Das sind die Gewinner des nordische Klangwelten-Gewinnspiel

Auslosung Nordische Klangwelten Gewinnspiel
(FOTO: Finntastic) Glückselch Janne-Oskari hat die Gewinner des „Nordische Klangwelten-Gewinnspiels“ gezogen!

Herzlichen Glückwunsch

  • Renate Busch
  • Kurt Fluger
  • und Catrin Boenisch

ihr habt jeder einen Sampler „Perillä“ von Riikka Timonen und Senni Eskelinen gewonnen!

Viel Spaß beim Eintauchen in die Welt der finnischen Kantelemusik wünscht euch

Inken von Finntastic 🙂


Teilnahmebedingungen, Gewinnspielrichtlinien und Datenschutz

Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist zu den im Folgenden aufgeführten Teilnahmebedingungen und Gewinnspielrichtlinien möglich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer diese ausdrücklich an. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Teilnahmebedingungen und/oder Gewinnspielrichtlinien ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Richtlinien hiervon unberührt.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt ist jede volljährige Person ab 18 Jahren mit Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, einem anderen Land der Europäischen Union sowie der folgenden Länder: Fürstentum Lichtenstein, Norwegen, Island, Großbritannien und der Schweiz.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist für alle Teilnehmer  kostenlos und ausschließlich online über diesen Gewinnspiel-Post auf www.finntastic.de möglich.  Den Teilnehmern entstehen keine Zusatzkosten (auch nicht für den Postversand).

Jede Person darf nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Die mehrfache Teilnahme z.B. mit unterschiedlichen Namens-Profilen bzw. E-Mail-Adressen ist nicht zulässig und führt bei Bekanntwerden automatisch zum Ausschluss vom Gewinnspiel.

Gewinn

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müssen die Teilnehmer die Gewinnspielfrage „Woraus schnitzte der Held Väinämöinen in der finnischen Kalevala-Sage seine Kantele?“ richtig beantworten und erzählen, wie ihnen die Musik von Riikka Timonen und Senni Eskelinen gefällt und ob sie noch weitere Kantelemusik aus Finnland kennen.  Alles muss in einen Kommentar unter diesen Blogbeitrag gepostet werden. Unter allen Teilnehmern werden 3 x 1 Album „Perillä“ von Riikka Timonen und Senni Eskelinen verlost.

Sachgewinne werden nicht bar ausgezahlt und sind vom Umtausch ausgeschlossen. Gewinne können nicht auf Dritte übertragen werden. Auf den Gewinn gibt es keinen Gewähr- oder Garantieanspruch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewinnspielablauf

Das Gewinnspiel läuft vom 02.03.2018 bis 10.04.2018 ausschließlich auf www.finntastic.de. Teilnahmeschluss ist der 10. April 2018  um 23:59 Uhr. Danach abgegebene Kommentare zählen nicht mehr für die Verlosung.

Die Ermittlung der Teilnahmeberechtigung sowie die Preisauslosung findet am 12.04.2018 statt. Unter allen richtigen Einsendungen entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips. Die Gewinner werden noch am selben Abend via Email benachrichtigt. Das Angeben einer funktionstüchtigen Emailadresse beim Abgeben des Kommentars ist daher zwingend erforderlich.

Im Gewinnfall benötigt Finntastic für das Versenden des Gewinns später den richtigen Vor- und Nachnamen und die Anschrift der Gewinner.  Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von sieben Tagen nach der Benachrichtigung per E-Mail zurückmelden, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein neuer Gewinner ausgelost.

Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinns ihr richtiger Vor- und Nachname  im Gewinnspielpost auf www.finntastic.de sowie auf den Social Media Kanälen von Finntastic (facebook, Instagram, Twitter)  veröffentlicht wird.

Ausschluss von Teilnehmern

Finntastic behält sich vor Teilnehmer/-innen von der Teilnahme auszuschließen und zu löschen, wenn diese die Aufgabe verfehlen oder gegen die Teilnahmebedingungen bzw. Gewinnspielrichtlinien verstoßen. Teilnehmer/innen, die die Verlosung manipulieren (z.B. durch die Teilnahme mittels mehrerer Emailadressen bzw. Namensprofile) können bei Bekanntwerden von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen werden. Beim Bekanntwerden einer Manipulation können Gewinne sogar nachträglich aberkannt sowie bereits ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden. Der Missbrauch von fremden Namen führt grundsätzlich zum Ausschluss vom Gewinnspiel.

Abbruch/Aussetzen des Gewinnspiels

Finntastic behält sich vor, bei Kenntnis von Manipulationen oder wenn eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr sichergestellt ist, das Gewinnspiel abzubrechen bzw. zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, Programmfehlern oder nicht autorisierten Eingriffen von Dritten (z.B. Computerviren) oder wenn rechtliche Probleme vorliegen.

Datenschutz

Soweit im Rahmen der Aktion personenbezogene Daten von Teilnehmern erfasst werden (z.B. Vorname, Nachname, Anschrift, Emailadresse), werden diese von Finntastic ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erhoben, verarbeitet und genutzt. Es werden keine Adressen an Dritte weitergegeben.

Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinns ihr richtiger Vor- und Nachname dauerhaft auf www.finntastic.de sowie auf den Social Media Kanälen von Finntastic (facebook, Instagram, Twitter) veröffentlicht wird.

Eine Teilnahme am Gewinnspiel führt nicht zum Bestellen des Finntastic Newsletters. Wer den Newsletter abbonnieren möchte, muss dies separat über das Newsletter-Formular auf www.finntastic.de machen.

Disclaimer

Das Gewinnspiel ist eine private Verlosung und wird ausschließich von der Seitenbetreiberin von www.finntastic.de veranstaltet. Der Gewinn, 3 x 1 Album „Perillä“ von Riikka Timonen und Senni Eskelinen wurden ihr dazu von Uta Bretsch Communications bzw. Westpark Music zur Verfügung gestellt. Das Gewinnspiel steht sonst in keiner Verbindung zu anderen Unternehmen oder Personen und auch nicht zu Social Media Kanälen wie facebook oder Instagram.

Empfängerin der von den Teilnehmern bereitgestellten Daten und Informationen und damit Ansprechpartner und Verantwortliche ist einzig und allein die Seitenbetreiberin von www.finntastic.de. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind deshalb an info@finntastic.de zu richten.

Haftungsausschluss

Die Veranstalterin des Gewinnspiels, d.h. die Seitenbetreiberin von www.finntastic.de haftet nicht für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion oder der Nichterreichbarkeit des Internet-Servers ergeben, es sei denn, diese sind auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln zurückzuführen, welches von der Veranstalterin zu vertreten ist. Der Rechtsweg ist somit ausgeschlossen.

9 Kommentare zu “Perillä – Ein Album voller Mystik und Melodien zum Träumen

  1. Barbara sagte:

    aus dem Kiefer und den Zähnen eines Hechts ist die richtige Antwort.
    Die Musik ist ganz gut, ich kannte es vorher noch nicht – dafür kenne ich Humppa, oder wie auch immer man das nennt! schön zu sehen/hören, dass es auch noch andere Stile gibt 😀

  2. Biggy sagte:

    Die Kantele wurde aus dem Kiefer und den Zähnen eines Hechts geschnitzt. Ich kenne die Musikrichtung noch nicht. Deshalb würde ich mich über eine Cd freuen!

  3. Renate Busch sagte:

    Natürlich aus dem Kiefer und den Zähnen eines Hechts.

    Lyhyesti sanottuna, olisin erittäin iloinen tästä voittaa.

  4. diealex sagte:

    No moi,
    aus dem Kiefer und den Zähnen eines Hechts. Kantelemusik habe ich schon öfter gehört. Was ich bisher von Perillä gehört habe zieht mich totla in seinen Bann und lässt mich koplett abschalten und Alles um mich herum ausblenden. Irgendwie habe ich beim Hören immer Bilder mit viel Schnee vor Augen 🙂
    Terveisiä, die Alex

  5. Inga sagte:

    Auch ich mache sehr gern bei der Verlosung mit, denn die Musik ist mir total unbekannt und ich bin gespannt darauf. Die Beschreibung klingt richtig gut.
    Die Kantele wurde aus dem Kiefer und den Zähnen eines Hechts gefertigt.
    Einen lieben Frühlingsgruß (ja, es soll die nächsten Tage wärmer werden) von Inga 🙂

  6. Catrin Boenisch sagte:

    Meine Lösung zur Gewinnspielfrage: aus dem Kiefer und den Zähnen eines Hechts
    Leider kenne ich die Musikerinnen und ihre Lieder noch nicht, würde die CD aber sehr, sehr gerne gewinnen und hören. Nach einem stressigen Arbeitstag setze ich mich häufig in die Badewanne und höre „feen- und elfenhafte“, entspannende Musik. Und in diese Richtung geht doch sicher die Musik von „Perillä“?
    Herzliche Grüße von Catrin

    • Liebe Catrin, merci für Deine Teilnahme. Ich habe im Post einen Link zu Hörproben der Songs integriert, dort kannst Du schon einmal in das Album „reinhören“. Ich denke aber, dass es ganz sicher Deinen Geschmack treffen wird. 🙂 lg Inken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.