Kultursommer Rheinland-Pfalz 2021 – Im Zeichen des Nordlichts

(Grafik: Martina Miocevic/Designstudio Mathilda Mutant)
(Grafik: Martina Miocevic/Designstudio Mathilda Mutant)

Seit 1992 fördert, unterstützt und bewirbt der Kultursommer Rheinland-Pfalz jeden Sommer Kulturprojekte aller Kunstsparten. In diesem Jahr feiert das Kulturförderungsprojekt sein 30. Jubiläum und steht noch dazu ganz im Zeichen des Nordens. Unter dem diesjährigen Motto „Kompass Europa: Nordlichter” stellen die geförderten Veranstaltungen die Kunst und Kultur sowie die Lebensart der Länder des Nordens vor. Von Mai bis Mitte November 2021 gibt es dazu zahlreiche Veranstaltungen mit bekannten aber auch nicht so bekannten Künstlern und Musiker aus Finnland und Nordeuropa in ganz Rheinland-Pfalz.

Auch die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer freut sich sehr über das bunte Programm: „Die letzten Monate haben deutlich gemacht, dass unsere Gesellschaft gerade in der Krise die Kunst und die Kultur braucht.“ “In Vielfalt geeint” sei außerdem das akutelle Motto der Europäischen Union und diese Vielfalt lasse sich eben auch im Norden Europas finden. Sie sei außerdem sehr dankbar, dass es die teilnehmenden Veranstalter trotz der aktuellen Corona-Pandemie geschafft haben, solch ein buntes Programm auf die Beine zu stellen, zudem erfreulicherweise auch viele Gäste aus Finnland und aus den nordeuropäischen Ländern zu Gast sein werden.

Mehr Informationen zum Kultursommer Rheinland-Pfalz 2021 gibt es auch unter www.kultursommer.de.


Übersicht über die Veranstaltungen mit Finnlandbezug:

17.07.2021 – Horizonte Musikfestival in Koblenz:

Im Rahmen des Open-Air Musikfestival „Horizonte“ tritt am 17. Juli 2021 die Fintango-Band „Bändi“  in Koblenz auf. Melancholisch-heiter und mit viel schwarzem Humor entstauben und interpretieren die Musiker der Fintango-Band aus Frankfurt am Main gekonnt den finnischen Tango der 1930er- bis 1960er-Jahre auf ihre ganz eigene Art und Weise. 
—-> Zum Programm des Festivals.

Wer noch mehr über die Band erfahren will, auf meinem Blog gibt es auch ein schönes Interview mit Schlagzeuger Thomas Salzmann über das neue Album Unikuva.

Bänndi
(FOTO: BÄNDI) Die Finntangoband BÄNDI aus Frankfurt bringt finnischen Tango auf die Bühne und verpasst ihm einen ganz eigenen Stil.

31.07.2021: Palatiajazz „Northern Lights“

Das internationale Jazz Festival „Palatia Jazz“ hat unter dem Motto „Northern Lights“ in diesem Jahr die besten nordeuropäischen Jazzensembles zu Gast. In Herxheim spielt am 31. Juli 2021 Open Air das Emil Brandqvist Trio, ein finnisch-schwedisches Jazz-Trio, das an diesem Abend Stücke aus seinem neuen Album „Entering the Woods“ sowie aus früheren Alben präsentieren wird. Im Anschluss spielt das deutsch-schwedisch-kubanische Jazz Ensemble Tingvall Trio.

23. – 24. Juli 2021: Musikfestival auf Anfang! in der Ortsgemeinde Auen

Das Musikfestival „Auf Anfang!“ führt fort, was 2020 beim „Salon Libertatia“ im Rahmen des Kultursommers digital auf die Bühne gebracht wurde. Über 20 Musik-Acts werden die kleine Nahe-Hunsrück-Gemeinde Auen in einen markanten Klangkosmos verwandeln, der sich aus vielseitigen musikalischen Genres speist – darunter Indie, Synth-Pop, Alternative, Post-Punk, HipHop und Folk bis hin zu elektronischen Strömungen. Geplant sind unter anderem Konzerte mit skandinavischen Newcomern wie den Bands “The Holy” aus Finnland und „Arvid Nero“ aus Schweden (beide Auftritte sind am 23.07.).

Über „The Holy“: Mit ihrem energiegeladenen Debut-Album „Daughter“, dem Folgealbum „Mono Freedom“ und ihren fulminanten Shows hat sich die siebenköpfige Band aus Finnland seit 2018 gehörig internationale Aufmerksamkeit verschafft. In ihren sozialkritischen Texten reflektieren sie ihr eigenes Aufwachsen Anfang der 1990er inmitten wirtschaftlicher Depression und Auswirkungen der Tschernobyl-Katastrophe.

August 2021: Filmfestspiele Simmern feiern Städtpartnerschaft mit Mäntta-Vilppula in Finnland

Im Rahmen des Filmfests „Heimat Europa Filmfestspiele Simmern“ wird mit einem Finnland-Wochenende die Städtepartnerschaft zwischen Simmern und der finnischen Stadt Mänttä-Vilppula, die nahe Tampere liegt, mit Filmvorführungen, finnischer Musik und Kabarett gefeiert. Außerdem stellt Achim Kistner sein finnisch-deutsches Jugendprojekt vor.  Und natürlich werden an diesem Finnlandwochenende vom 12- 15. August sowie am 20. und 26. August zahlreiche bekannte finnische Filme gezeigt.

Mehr über den Film “Master Cheng in Pohjanjoki” und die Dreharbeiten zum Film in Lappland hat mir der finnische Kulturegisseur Mika Kaurismäki übrigens vor kurzem höchstpersönlich in einem Interview verraten.

Master Cheng in Pohjanjoki
(FOTO: © 2019 Marianna Films Oy, by Media, Han Ruan Yuan He) Der chinesische Koch Cheng reist nach Finnland und findet nicht nur neue, gute Freunde, sondern auch die Liebe.

13. – 26. August 2021: Keramik Ausstellung „Durchs Feuer“ in Landau

„Durchs Feuer“, das ist nordische Keramik in ihrer Vielfalt, Ästhetik und signifikanten Schönheit. Teil dieser Ausstellung des Kunstvereins „Villa Streccius“ in der gleichnamigen Villa in Landau sind diesen Sommer auch diverse Werke der finnischen Künstlerin Kirsi Kivivirta. Mehr Informationen auch unter www.villa-streccius.de.

12. September 2021: Altertümliche Musik aus Finnland mit dem Gamut!-Ensemble

Das Gamut!-Ensemble tritt am 12. September 2021 ab 17 Uhr im Rahmen der “Via Mediavale 2021” im Mönchsaal in Klingenmünster auf. Es setzt sich aus den bekanntesten Musikern Finnlands für altertümliche Musik und Volksmusik zusammen und kombiniert in seinem Programm “Northern Stars (Sterne des Nordens) – Lapsed caick laolacatt” Lieder über den Heiligen Heinrich mit der alten Tradition des Runengesangs und spielt auch zahlreiche Lieder aus der  “Piae Cantiones”, einer der bekanntesten Sammlungen schwedisch-finnischer Kirchen- und Schulgesänge.

19. November 2021: Westerwälder Literaturtage

Am 19. November tritt im Rahmen der Westerwälder Literaturtage in Altdorf der bekannte Autor diverser, humorvoller Finnlandbücher und Kabarettist Bernd Gieseking mit seinem Progamm „Finne dein Glück!” auf.
Infos und Ticketreservierung unter www.ww-lit.de.

20. 08. – 8.10.2021: Nordische Orgelwochen in Üxheim-Niederehe

Im Rahmen des Orgelkultursommers erklingen von August bis Oktober auch zahlreiche Orgelstücke nordischer Komponisten. Zu Gast wird am 8. Oktober 2021 ab 19.00 Uhr zudem der finnische Organist und Cembalist Ilpo Laspas sein, der an der ältesten spielbaren Orgel Rheinland-Pfalz Orgelstücke aus dem Norden zum besten geben wird. Mehr Informationen unter www.orgel-niederehe.de.

Ein Kommentar zu “Kultursommer Rheinland-Pfalz 2021 – Im Zeichen des Nordlichts

  1. Tuulikki Lundqvist sagte:

    Hallo
    Tolles Programm
    Wenn man irgendwie mit helfen, einwirken kann, mich bitte kontaktieren.
    Die Finnin aus Emmelshausen
    Tuulikki Lundqvist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.