Finntastische Weihnachten in Deutschland

(FOTO: Finntastic) Eine finntastische Vorweihnachtszeit wünscht Euch Finntastic
(FOTO: Finntastic) Eine finntastische Vorweihnachtszeit wünscht Euch Finntastic

Für alle Finnlandliebhaber, Nordnerds und Polarlichter, die gerne finnische Weihnachtskultur erleben wollen, aber keine Zeit oder das Budget dafür haben, in der Weihnachtszeit nach Finnland zu reisen: Auch bei uns in Deutschland gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die finnische Vorweihnachtszeit zu genießen.

Finnische Weihnachtsmärkte und -veranstaltungen in Deutschland – Ein Überblick

Hier sind alle mir bekannten Termine der finnischen Weihnachtsmärkte und -veranstaltungen in Deutschland. Solltet ihr noch eine Veranstaltung kennen, die ich nicht gelistet habe, so lasst es mich wissen und schreibt mir eine Mail an info@finntastic.de. Ich ergänze sie selbstverständlich gerne.

Hyvää Jouluaikaa!!

Eine schöne Vorweihnachts- und Adventszeit wünscht euch

Finntastic 🇫🇮


Berlin

Finnischer Weihnachtsbasar im Finnland Zentrum

Das Finnland Zentrum in Berlin lädt wieder zum diesjährigen finnischen Weihnachtsbasar ein. Zu probieren gibt es viele finnische Weihnachtsleckereien wie Flammlachs (Loimulohi) und Lachssuppe (Lohikeitto), aber auch finnische Süßigkeiten. Gleichzeitig können finnische Lebensmittel und finnisches Kunsthandwerk sowie Geschenkartikel und selbst gestrickte Strümpfe, Handschuhe und Mützen erworben werden. Highlight der zweitägigen Veranstaltung, besonders für die Kinder, ist der Besuch des Joulupukkis (Weihnachtsmanns), der den Adventsmarkt an beiden Tagen um 14 und um 16 Uhr besuchen wird.

Termin: 19. und 20. November 2016, jeweils 12:00 – 18:00 Uhr
Wo: Finnlandzentrum Berlin – Suomi Keskus e. V., Schleiermacherstr. 24a, 10961 Berlin
Eintritt: frei
Mehr Informationen hier und unter www.finnlandzentrum.de.


Darmstadt

Finnischer Weihnachtsbasar des finnischen Schulvereins

Der finnische Schulverein in Darmstadt veranstaltet auch dieses Jahr wieder einen traditionellen, finnischen Weihnachtsbasar in der alten Jugendstil Villa der Deutsch-Baltischen Gesellschaft. Neben Handarbeiten und nordischen Geschenkartikeln stehen auch allerlei finnische Spezialitäten, beispielsweise finnischer Kaffee, Glühwein sowie Flammlachs zum Verkauf. Und auch der Joulupukki wird um 14 und um 16 Uhr direkt aus Lappland einfliegen und kleine Geschenke an die Kinder verteilen.

Termin: 26.11. 2016, 10:00 bis 18:00 Uhr
Wo: Deutsch-Baltische Gesellschaft e.V., Jugenstil Villa im Paulusviertel, Herdweg 79, 64285 Darmstadt
Eintritt: frei


Durlach-Aue

Das skandinavische Dorf

Aus der Begeisterung zu den nordischen Ländern entstand im Jahr 2006 in Bad Wimpfen ein kleines Weihnachtsdorf in Anbindung an den altdeutschen Weihnachtsmarkt, um die nordische Kultur nach Deutschland zu bringen. In diesem Jahr macht das skandinavische Dorf wieder Station auf dem Markplatz von Durlach-Aue. Es gibt allerlei nordische, darunter auch finnische Spezialitäten, zu entdecken. Das finnische Dorf kann übrigens auch für Weihnachts- und Betriebsfeiern jeglicher Art angemietet werden.

Termin: 04.11. 2016 – 26.02.2017
Wo: In diesem Jahr wieder in Durlach-Aue auf dem Festplatz.
Eintritt: frei ( Reservierung empfohlen!)
Mehr Informationen auf der Homepage des Veranstalters.


Düsseldorf

Deutsch-Skandinavischer Weihnachtsmarkt

Auf dem Treibgutgelände und im Stahlwerk Düsseldorf können sich Finnlandfans auf eine finnomenale Weihnachts- und Winterkurzreise begeben. Zehn Hütten im skandinavischen Stil verwandeln das Gelände in ein skandinavisches Winterwonderland. Gemeinsam mit Kalevala Spirit werden zahlreiche Leckereien aus den nordischen Ländern wie Flammlachs angeboten. Natürlich wird auch finnischer Glühwein ausgeschenkt. Highlights sind hier der Lumi-Glögi, ein weißer Beerenglühwein sowie der Whisky-Glögi. Zudem gibt es traditionelle, finnische Handwerkskunst zu erwerben.

Termin: 01.12 -11.12.2016, Wochentags ab 17:00 Uhr und am Wochenende ab 13:00 Uhr
Wo: Innenbereich Stahlwerk & Treibgutgelände, Ronsdorferstraße 134, 40233 Düsseldorf
Eintritt: frei
Mehr Informationen auf der Website des Veranstalters.

(Anmerkung vom 16.11.2018: Aktuell hat Kalevala Spirt kein skandinavisches Weihnachtsdorf mehr in Düsseldorf)


Frankfurt am Main

Finnischer Weihnachtsbasar der finnischen Gemeinde Frankfurt

Ihr wollt Weihnachten feiern wie in der Weihnachtsmann-Heimat, dann ab zum finnischen Weihnachtsbasar der Finnischen Gemeinde in der Frankfurter Dornbuschkirche. Es gibt Flammlachs am Holzfeuer, traditionelle Rentiersuppe und duftenden Glögi. Und selbstverständlich stattet auch der Joulupukki dem traditionellen Basar einen kleinen Besuch ab.

Termin: 26.11.2016 (10:00 bis 18:00 Uhr) und 27.11.2016 (11:00 bis 16:00 Uhr)
Wo: Dornbuschkirche Frankfurt, Carl-Goerdeler-Str. 1, 60320 Frankfurt / Main
Eintritt: keine Angabe

Finnischer Glögi-Basar im Finnkiosk Frankfurt

(Anmerkung der Autorin: Das Finn-Kiosk ist Ende 2018 nach Sankt Goar umgezogen!)

Das Finnkiosk in Frankfurt-Sachsenhausen veranstaltet auch in diesem Jahr wieder einen traditionellen, finnischen Glögi-Basar. Wie der Namen bereits verlauten lässt, gibt es finnischen Glühwein und selbstverständlich allerlei finnische Weihnachtsspezialitäten zu entdecken. Darüber hinaus kann sich jeder im kleinen Shop nebenan mit finnischen Leckereien und Produkten ausstatten. Das Finnkiosk-Team freut sich auf zahlreiche Gäste. Tervetuola!
Termin: 19.11. 2016 ab 14:00 Uhr
Wo: Finnkiosk Frankfurt-Sachsenhausen, Schwarzsteinkautweg 5, 60598 Frankfurt/Main
Eintritt: frei
Mehr Informationen gibt es hier.


Hamburg

Weihnachtsmarkt der finnischen Seemanskirche (Pohjois-Saksan Merimieskirkko)

Auch in diesem Jahr veranstaltet die finnische Seemanskirche wieder einen traditionellen, finnischen Weihnachtsbasar. Zu erwerben gibt es im kleinen Lebensmittel-Supermarkt zahlreiche finnische Köstlichkeiten, finnischen Schmuck und Handarbeiten, Rentierfelle, Muminartikel, Bücher, Kerzen und Weihnachtsdekoration. Darüber hinaus kann man im Außenbereich finnische Gaumenfreuden, wie „Pyttipannu“, Rentiergeschnetzeltes, geröstete Zwergmaränen (Muikut), Saunawurst, Erbsensuppe, Piroggen und Glögi probieren. Und in der Caféteria kann man traditionelle, finnische Gebäckspezialitäten und finnischen Kaffee genießen. Für Unterhaltung sorgt eine Reiselotterie und eine Tombola und für die Kleinen kommt sogar der Weihnachtsmann aus dem sagenumwobenen Korvatunturi aus Lappland vorbei.

Termine:
Donnerstag, 17. November 2011, 17:00 – 20:00 Uhr (Eröffnung)
Freitag, 18. November, 12:00 –19:00 Uhr
Samstag, 19. November, 12:00–19:00 Uhr
Sonntag, 20. November, 12:00–18:00 Uhr
Wo: Finnische Seemannskirche, Ditmar-Koel-Straße 6, 20459 Hamburg
(zu erreichen mit U- und S-Bahn, Ausstieg: „Landungsbrücken“)
Eintritt: frei


Hannover

Finnisches Weihnachtsdorf Hannover

Der finnische Weihnachtsmarkt auf dem Ballhofplatz in Hannover bietet bereits seit dem Jahr 2000 den Besuchern jedes Jahr ein finnomenales Weihnachtserlebnis der Extraklasse. Auch in diesem Jahr lädt das finnische Weihnachtsdorf in Hannover wieder zu einem vorweihnachtlichen Rundgang ein. Für das leibliche Wohl wird mit leckeren finnischen Spezialitäten wie Flammlachs, Rentierwürsten und finnischem Glühwein gesorgt. In den Weihnachtsbuden von Kalevala Spirit gibt es hochwertige, finnische Waren, Handarbeit und Delikatessen zu erwerben. Und im echten Lappenzelt kann man am Lagerfeuer die Kultur der Völker Nordfinnlands kennenlernen. Gemeinsam mit dem Weihnachtsmann und seinen treuen Wichteln werden finnische und deutsche Weihnachtslieder gesungen.

Termin: 23. 11. – 22.12. 2016, täglich 11:00- 21:00 Uhr
Wo: Weihnachtsmarkt Hannover, Ballhofplatz
Eintritt: frei
Mehr Informationen auf der Website des Veranstalters.


Leipzig

Finnisches Weihnachtsdorf Leipzig

Im finnischen Weihnachtsdorf in Leipzig kann man auch in diesem Jahr wieder finnische Köstlichkeiten probieren und traditionelle Handwerkskunst sowie Produkte aus Finnland erwerben. Neben Flammlachs, der nach traditioneller Art am offenen Feuer langsam gegart wird, gibt es leckeren, finnischen Beerenglühwein. Extra für das finnische Weihnachtsdorf wird ein original finnisches Blockhaus aufgebaut. Direkt aus Finnland importiert, bietet es der wundervollen, skandinavischen Weihnachtswelt auf dem Augustusplatz ein Zuhause.

Termin:
22.11.2016 ab 17:00 Uhr (Eröffnunung)
23.11. – 22.12.2016 von 10:00 -21:00 Uhr, Freitags und Samstags: bis 22:00 Uhr
Wo: Leipziger Weihnachtsmarkt, Augustusplatz
Eintritt: frei
Mehr Informationen auf der Website des Veranstalters.


Stuttgart

Finnisches Weihnachtsdorf in Stuttgart

Das finnische Weihnachtsdorf gilt als Besonderheit des Stuttgarter Weihnachtsmarktes. Auch in diesem Jahr erwarten den Besucher wieder eine nordische Weihnachtswelt der Extraklasse voller nordischer Köstlichkeiten und Produkte. Am offenen Feuer wird leckerer Flammlachs gegart und gegen den Durst gibt es den finnischen Glögi (Beerenglühwein). Im Lappenzelt lassen sich die finnischen Köstlichkeiten gemütlich in nordischer Atmosphäre am Feuer genießen. Im traditionell, echt-finnischen Blockhaus können allerlei finnische Delikatessen und Produkte, beispielsweise Maränen oder Lachskaviar und  traditionelle Handwerkskunst wie Rentierfelle und Wolldecken erworben werden.

Termin:
23.11.2016 ab 17:00 Uhr (Eröffnung)
24.11 – 22.12.2016: Mo bis Sa: 10:00 – 21:00 Uhr und Sonntag (11:00 – 21:00 Uhr)
Wo: Stuttgarter Weihnachtsmarkt, Karlsplatz
Eintritt: frei
Mehr Informationen auf der Website des Veranstalters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.