Adventskalender-Türchen Nr. 12 – Geschichten aus Lappland

(FOTO: Finntastic) Kiitos an Hiltrud Baier für das Zurverfügungstellen des Gewinns für Türchen Nr. 12
(FOTO: Finntastic) Kiitos an Hiltrud Baier für das Zurverfügungstellen des Gewinns für Türchen Nr. 12

(Werbung)* Was sich wohl hinter Adventskalender-Türchen Nr. 12 verbirgt? Soviel kann ich verraten, es geht um Literarisches und spannende Geschichten aus Lappland, dem Land der Samen…

Hiltrud Baier lebt mit ihrem Mann in Nordschweden, in Jokkmokk, stammt aber gebürtig aus Baden-Württemberg. Die Autorin hat bereits mehrere Bücher geschrieben, darunter einige Ratgeber zum Auswandern nach Schweden. Unter dem Pseudonym Klara Nordin sind außerdem die beiden spannenden Lapplandkrimis „Totenleuchten“ und „Septemberschuld“ erschienen.

Autorin Hiltrud Baier
(FOTO: Rainer Ripper) Autorin Hiltrud Baier liebt die Stille und die unberührte Natur in Schwedisch-Lappland.

Am 25 Juli diesen Jahres ist ihr neuer Roman „Helle Tage, helle Nächte“ im Verlag Fischer/Krüger erschienen, der diesmal allerdings kein Krimi, sondern eine Familiengeschichte ist, die in Deutschland beginnt und bis nach Lappland führt. Das Besondere: Die Geschichte hat eine Verknüpfung zur Kultur der Samen:

„Anna Albinger, die in der Kleinstadt Beuren am Fuße der Schwäbischen Alb lebt, erkrankt schwer an Krebs. Für sie ist daher der Zeitpunkt gekommen, ihre Vergangenheit aufzuarbeiten, bevor ihr Leben zu Ende geht. Denn Anna hütet ein alten Familiengeheimnis. Schweren Herzens schreibt sei einen langen Brief und bittet ihre Nichte Frederike, ihn an einen alten Freund, Peter Svakko, in Lappland auszuhändigen.

Und so macht sich ihre Nichte Frederike auf den Weg nach Lappland und während ihrer Reise in den hohen Norden wird ihr nach und nach bewusst, dass auch sie Teil des Geheimnisses ist und sie mehr mit Lappland und der Kultur der Samen verbindet, als bisher gedacht.

Helle Tage, Helle Nächte - Hiltrud Baier
(FOTO: Finntastic) Janne-Oskari kann es kaum erwarten, den neuen Roman von Hiltrud Baier zu lesen!

Ihr lest gerne Romane über Finnland und interessiert euch für die Kultur der Samen? Dann macht mit beim Adventskalender-Quiz, beantwortet die folgenden zwei Fragen zu Adventskalender-Türchen Nr. 12 und gewinnt mit etwas Glück ein Exemplar des Romans „Helle Tage, helle Nächte“ von Hiltrud Baier:

Frage 1:
Wo gibt Hiltrud Baier regelmäßig kreative Kurse zum Romanschreiben?

Frage 2:
Was fasziniert euch besonders an der Kultur der Samen?

So könnt ihr gewinnen:

  • Schickt eure Antwort zu Frage 1 an info@finntastic.de! (Hinweis: Die Lösung hat mit einem eiskalten Vergnügen zu tun und ihr findet sie hier.)
  • Postet eure individuelle Antwort zu Frage 2 in einen Kommentar unter diesen Blogpost!

Viel Glück beim Gewinnspiel wünscht euch
Inken


* Dieser Blogpost ist eine Kooperation mit Hiltrud Baier und dem Fischer/Krüger Verlag . Alle Informationen dazu, was sich hinter dem Begriff  „Werbung“ verbirgt, erfährst Du unter Media Kit und Kooperationen.

Kiitos an Hiltrud Baier und den Verlag Fischer/Krüger für das Sponsoring des Buches!


Teilnahmebedingungen, Gewinnspielrichtlinien und Datenschutz

Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist zu den im Folgenden aufgeführten Teilnahmebedingungen und Gewinnspielrichtlinien möglich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer diese ausdrücklich an. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Teilnahmebedingungen und/oder Gewinnspielrichtlinien ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Richtlinien hiervon unberührt.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt ist jede volljährige Person ab 18 Jahren mit Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, einem anderen Land der Europäischen Union sowie der folgenden Länder: Fürstentum Lichtenstein, Norwegen, Island, Großbritannien und der Schweiz.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist für alle Teilnehmer kostenlos und ausschließlich online über diesen Gewinnspielpost (Adventskalendertürchen Nr. 12) auf www.finntastic.de möglich. Den Teilnehmern entstehen keine Zusatzkosten (auch nicht für den Postversand).

Jede Person darf nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Die mehrfache Teilnahme z.B. mit unterschiedlichen Namens-Profilen bzw. E-Mail-Adressen ist nicht zulässig und führt bei Bekanntwerden automatisch zum Ausschluss vom Gewinnspiel.

Gewinn

Um am Gewinnspiel zu Adventskalender-Türchen Nr. 12 teilzunehmen, müssen die Teilnehmer die beiden folgenden Fragen beantworten:

Frage 1:
Wo gibt Hiltrud Baier kreative Kurse zum Romanschreiben?

Frage 2:
Was fasziniert euch besonders an der Kultur der Samen?

Und die richtige Lösung zu Frage 1 an info@finntastic.de schicken sowie die individuelle Antwort zu Frage 2 unter diesen Blogpost posten.

Unter allen Teilnehmern, die die richtige Antwort zu Frage 1 an info@finntastic.de geschickt und eine individuelle Antwort zu Frage 2 unter diesen Blogpost gepostet haben, wird 1 x ein Exemplar „Helle Tage, helle Nächte“ verlost, das Hiltrud Baier und der Fischer/Krüger Verlag zur Verfügung gestellt haben.

Sachgewinne werden nicht bar ausgezahlt und sind vom Umtausch ausgeschlossen. Gewinne können nicht auf Dritte übertragen werden. Auf den Gewinn gibt es keinen Gewähr- oder Garantieanspruch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewinnspielablauf

Das Gewinnspiel läuft ab 12.12.2018 bis 3. Januar 2018 ausschließlich auf www.finntastic.de. Teilnahmeschluss ist der 3. Januar 2019 um 23:59 Uhr. Danach eingesandte Lösungen und gepostete Kommentare zählen nicht mehr für diese Verlosung.

Die Ermittlung der Teilnahmeberechtigung sowie die Preisauslosung dieses Adventskalendertürchen findet zwischen dem 4. und 6. Januar 2019 statt. Unter allen Teilnehmern des Gewinnspiels zu Adventskalender-Türchen Nr. 12 wird 1 x ein Buchexemplar „Helle Tage, helle Nächte“ von Hiltrud Baier verlost. Bei der Gewinnauslosung entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips. Der Gewinner wird via Email benachrichtigt. Das Angeben einer funktionstüchtigen Emailadresse beim Abgeben des Kommentars ist daher zwingend erforderlich.

Im Gewinnfall benötigt Finntastic für das Versenden des Gewinns später den richtigen Vor- und Nachnamen und die Anschrift des Gewinners. Sollten sich der Gewinner nicht innerhalb von sieben Tagen nach der Benachrichtigung per E-Mail zurückmelden, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein neuer Gewinner ausgelost.

Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinns sein Vor- und Nachname bzw. Nickname in diesem Gewinnspielpost auf www.finntastic.de sowie auf den Social Media Kanälen von Finntastic (facebook, Instagram, Twitter, Pinterest) dauerhaft veröffentlicht wird.

Ausschluss von Teilnehmern

Finntastic behält sich vor Teilnehmer/-innen von der Teilnahme auszuschließen und zu löschen, wenn diese die Aufgabe verfehlen oder gegen die Teilnahmebedingungen bzw. Gewinnspielrichtlinien verstoßen. Teilnehmer/innen, die die Verlosung manipulieren (z.B. durch die Teilnahme mittels mehrerer Emailadressen bzw. Namensprofile) können bei Bekanntwerden von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen werden. Beim Bekanntwerden einer Manipulation können Gewinne sogar nachträglich aberkannt sowie bereits ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden. Der Missbrauch von fremden Namen führt grundsätzlich zum Ausschluss vom Gewinnspiel.

Abbruch/Aussetzen des Gewinnspiels

Finntastic behält sich vor, bei Kenntnis von Manipulationen oder wenn eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr sichergestellt ist, das Gewinnspiel abzubrechen bzw. zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, Programmfehlern oder nicht autorisierten Eingriffen von Dritten (z.B. Computerviren) oder wenn rechtliche Probleme vorliegen.

Datenschutz

Soweit im Rahmen der Aktion personenbezogene Daten von Teilnehmern erfasst werden (z.B. Vorname, Nachname oder Nickname, Anschrift, Emailadresse), werden diese von Finntastic ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erhoben, verarbeitet und genutzt. Es werden sonst keine Daten an Dritte weitergegeben.

Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinns sein Vor- und Nachname bzw. Nickname dauerhaft auf www.finntastic.de sowie auf den Social Media Kanälen von Finntastic (facebook, Instagram, Twitter, Pinterest) veröffentlicht wird.

Eine Teilnahme am Gewinnspiel führt nicht zum Bestellen des Finntastic Newsletters. Wer den Newsletter abonnieren möchte, muss dies separat über das Newsletter-Formular auf www.finntastic.de machen.

Disclaimer

Das Gewinnspiel ist eine private Verlosung und wird ausschließich von der Seitenbetreiberin von www.finntastic.de veranstaltet. Der Gewinn (1 x ein Buchexemplar „Helle Tage, helle Nächte“) wurde der Veranstalterin von Hiltrud Baier bzw. dem Fischer/Krüger Verlag zur Verfügung gestellt. Das Gewinnspiel steht sonst in keiner Verbindung zu anderen Unternehmen oder Personen und auch nicht zu Social Media Kanälen wie facebook oder Instagram.

Empfängerin der von den Teilnehmern bereitgestellten Daten und Informationen und damit Ansprechpartner und Verantwortliche ist einzig und allein die Seitenbetreiberin von www.finntastic.de. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind deshalb an info@finntastic.de zu richten.

Haftungsausschluss

Die Veranstalterin des Gewinnspiels, d.h. die Seitenbetreiberin von www.finntastic.de haftet nicht für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion oder der Nichterreichbarkeit des Internet-Servers ergeben, es sei denn, diese sind auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln zurückzuführen, welches von der Veranstalterin zu vertreten ist. Der Rechtsweg ist somit ausgeschlossen.

6 Kommentare zu “Adventskalender-Türchen Nr. 12 – Geschichten aus Lappland

  1. mabel sagte:

    Ich weiss sehr wenig über die samen, aber mich fasziniert vor allem, dass die Menschen so lange ohne Licht auskommen können.

  2. Martina Hahn sagte:

    Mich fasziniert die Naturverbundenheit und das sie an ihrer tratition festhalten und weiter führen und geben. Die mit Liebe gestalteten Sachen gefallen mir besonders gut

  3. Manuela sagte:

    Mich fasziniert an der Kultur der Samen besonders die Ursprünglichkeit bzw. die Naturverbundenheit. Ich finde, das zu sehen, macht uns „zivilisierten“ Menschen bewusst, wie weit wir uns von dem Kern des Menschseins entfernt haben, wie wenig „artgerecht“ unser Lebensstil ist, und das weckt bei mir, aber bestimmt auch bei vielen anderen Menschen eine tiefe Sehnsucht.

  4. Susanne Pister sagte:

    Hm, was fasziniert mich an der Kultur der Samen? Ganz klar die enge Naturverbundenheit und die Kraft und Unbedingtheit, mit der sie den herausfordernden Gegebenheiten ihres Lebensraumes begegnen. Und ixh liebe die bunten Farben 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.